MBEM-NRW

Dialog

WIR BRINGEN SIE INS GESPRÄCH ...

Das Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW 2014 richtet sich an deutsche Unternehmer mit Interesse am Afrika-Geschäft. Es möchte ihnen die Potenziale des afrikanischen Marktes darstellen und den Weg dorthin erklären. Es bietet dazu neben sachlichen Informationen eine exzellente Networking-Plattform mit Experten aus den unterschiedlichen Feldern, die den Marktgang tangieren.

... MIT:

den afrikanischen AHKs und den DELEGIERTEN DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT in Afrika

 

10.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.30 Uhr - 16.30 Uhr
Raum: Hauptgebäude 105/106, 1. OG

 

In einer eigenen Lounge stehen während des Wirtschaftsforums VertreterInnen der afrikanischen AHKs und die Delegierten der deutschen Wirtschaft in Afrika zum Dialog mit Ihnen bereit. Sie können vor Ort im Foyer einen Gesprächstermin vereinbaren.

 

Anwesend sind: 



Matthias Boddenberg, Geschäftsführer der AHK für das südliche Afrika

 

André Rönne, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Nigeria (leider erkrankt)

 

Jan-Patrick Martens, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Ghana

 

Ricardo Gerigk, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Angola

 

Marco Wiedemann, Geschäftsführer der AHK in Marokko

 

Dr. Rainer Herret, Geschäftsführer der Deutsch-Arabischen Industrie- und Handelskammer in Ägypten

 

Sarah Kocabiyik, Leiterin der Messeabteilung der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer

 

Dagmar Ossenbrink, Geschäftsführerin der AHK Tunesien

 

Ingo Badoreck, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Kenia

 

 

Weitergehende Informationen zu den AHKs im Netzwerk der Industrie- und Handelskammern finden Sie unter www.ahk.de .

 

Zusätzlich bieten wir auch das Gespräch mit

 

Gerhard Weber, Berater für Entwicklungszusammenarbeit Wirtschaft (EZ-Scout), IHK Bonn/Rhein-Sieg

in Raum 102 (Hauptgebäude 1. OG). Auch hierzu können Sie sich im Foyer anmelden.

MedienPartner

Econoafrica Afrikapost Africa-positive Lonam Massolia

Special Link

Drama Consult